Asiatische Rindfleisch-Spargelpfanne

Asiatische Rindfleisch-Spargelpfanne

Zutaten für 3 Portionen

300-400g Rindslungenbraten (z.B. vom Biohof Resl)
1 EL rote Currypaste (ist aber auch mit gelber sehr gut)
80g Cashewkerne (entweder pur oder bereits geröstet)
2 Knoblauchzehen
20g Ingwer frisch
500g grüner Spargel
3 Jungzwiebel
6 EL Sojasauce
3 EL Limetten- (oder Zitronen-)saft
1 EL Rohrzucker
1 TL Speisestärke
4 EL Sonnenblumenöl
1/2 Handvoll Korianderblätter oder Petersilie

Zubereitung

Fleisch kalt abspülen und trockentupfen und in ca. 1 cm dicke Streifen schneiden. Currypaste in ein bisschen heißem Wasser lösen und Fleisch darin marinieren. Cashewkerne, wenn bisher pur, ohne Fett in der Pfanne anrösten. Knoblauch und Ingwer schälen, und fein hacken. Spargel von holzigen Enden befreien und schräg dritteln. Jungzwiebel putzen und in dünne Ringe schneiden. Sojasauce, Limettensaft, Zucker, Stärke und 4 EL Wasser verrühren.

Wok erhitzen, 2 EL Öl reingeben, ebenfalls erhitzen. Fleisch darin bei starker Hitze 4 Minuten braten, rausnehmen, abdecken, warm stellen.

2 restliche EL ÖL erhitzen. Ingwer, Knoblauch und Spargel in die Pfanne geben und 4-5 Minuten braten. Spargel sollte noch bissfest sein. Sojamarinade, Fleisch und Jungzwiebel unterrühren und kurz aufkochen. Ev. mit Salz abschmecken.

Anrichten, mit Cashewkernen und Koriander garnieren.

Quelle: frisch gekocht

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.