Puten-(Zucchini)Rouladen mit Zwetschken, Nüssen und Käsebrot

Puten-(Zucchini)Rouladen mit Zwetschken, Nüssen und Käsebrot

Zutaten für 4 Portionen

40 g geriebene Haselnüsse
4 dünn geklopfte bio-Putenschnitzel (z.B. über Freiländer.at)
oder Zucchini der Länge nach in dünne Scheiben geschnitten
Dijon- oder Estragonsenf
50 g Dörrzwetschken
1 gelbe Zwiebel
100 ml Weißwein
100 ml Hühner- oder Gemüsesuppe
1 Baguette
100g Blauschimmelkäse
Öl, Salz, Pfeffer

Zubereitung

Schnitzel kalt abspülen, trocknen, flach klopfen, mit Salz und Pfeffer würzen und auf 1 Seite mit Senf bestreichen und mit Haselnüssen bestreuen. Zwetschken darauf verteilen, Schnitzel aufrollen und mit Zahnstochern fixieren. Zwiebel klein hacken.

Öl in einer Pfanne erhitzen, Rouladen darin von allen Seiten goldbgraun braten. Den Zwiebel dazugeben, mit Mehl stäuben, Wein und Suppe zugießen und zugedeckt bei mittlerer Hitze ca. 20 Minuten schmoren. Sauce mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Währenddessen das Backrohr auf 200 Grad vorwärmen. Baguette in Scheiben schneiden, mit Käsestückchen belegen. 5 Minuten vor Garzeitende der Rouladen die Baguettes ins Rohr und rösten bis der Käse schmilzt.

Die Schnitzel in Röllchen schneiden und mit der duftenden Baguette servieren! (Reis passt statt Brot auch gut dazu!)

Vegetarische Variante

Die Zucchinistreifen in der Pfanne anbraten damit sie schön braun und biegsam werden. Sonst genau so zubereiten wie Schnitzel. Garzeit ist viel kürzer!

Ein Kommentar zu “Puten-(Zucchini)Rouladen mit Zwetschken, Nüssen und Käsebrot

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.