Baiser mit Balsamico Erdbeeren

Baiser mit Balsamico Erdbeeren

Baiser mit Balsamico-Erdbeeren







Zutaten für (theoretisch) 8 Portionen

3 Eiweiß
150g Staubzucker
600g gute österreischische Erdbeeren (noch besser Walderdbeeren)
Zesten einer ganzen Zitrone
2 EL gereifter Balsamico-Essig (wirklich guten Essig, sonst nur 1 EL nehmen)
1 Vanilleschote
75ml Mascarpone
75ml Schlagobers
200 ml Yoghurt

Zubereitung

Ofen auf 130G erhitzen, Backblech mit Backpapier auslegen
Eiweiße so lange schlagen bis sie stiefe Spitzen bilden, dann STaubzucker einrieseln lassen und weiterschlagen bis die Masse schön glänzt (ca. 6 Minuten – es lohnt sich!). Mit dem Löffel 8 runde Häufchen am Backblech bilden und für 1 Stunde in den Ofen. Rausnehmen, auskühlen lassen.

In der Zwischenzeit Erdbeeren putzen und kleingeschnitten in eine Schüssel geben. Marinieren mit Zitronenzesten, Balsamico-Essig, ausgekratztem Vanillemark und Zucker.

Schlagobers steif schlagen, Mascarpone und Yoghurt unterheben.

Ausgekühlte Baisers mit Schlagobersgemisch und Erdbeeren schön anrichten und servieren.

Quelle: Rezept von Jamie Oliver geklaut aus dem Seitenblicke Magazin

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.