Erfrischendes Sommeressen: Reisnudel-Rindfleisch-Salat

Erfrischendes Sommeressen: Reisnudel-Rindfleisch-Salat

Schmeckt nach Strand & Sonne & Thailand.

Zutaten für 4 erfrischende Portionen

250g Reisnudeln (750 Kcal)
1/2 Pfefferoni
2 EL Sonnenblumenöl (260 Kcal)
400g Rindsfaschiertes (800 Kcal
10 EL Sojasauce ca. 150ml (150 Kcal)
200g Zuckererbsenschoten (140 Kcal)
200g Karotten (80 Kcal) oder anderes knackiges, grünes Gemüse, ich hab´s mangels Karotten auch schon öfter mit Weißkraut gemacht.
2 Handvoll Minzeblätter
2 Limetten
2 EL Honig (70 Kcal)
2 EL Sesamöl (200 Kcal)

Gesamt 2.450 Kcal, bei 4 Personen = 612 Kcal/Portion

Zubereitung

Reisnudeln (oder Glasnudeln) nach Packungsanleitung zubereiten, abseihen, kalt abspülen und abtropfen lassen.

Pfefferoni (oder Chili) putzen und fein hacken. Sonnenblumenöl in einer Pfanne erhitzen und Faschiertes richtig gut knusprig anbraten. Mit Pfefferoni (Chili) würzen, mit 4 EL Sojasauce ablöschen, gut verrühren, vom Herd nehmen.

Zuckerschoten kurz in kochendem Salzwasser blanchieren (habs in einem Sieb im Nudelwasser blanchiert), abseihen, kalt abspülen. Karotten schälen in dünne Stifte raspeln oder mit dem Sparschäler in dünne Streifen schneiden. Minze hacken.

Für das Dressing Limetten auspressen mit Honig und restlicher Sojasauce sowie Sesamöl verrühren.

Nudeln mit Faschiertem, Karotten und Zuckererbsen vermischen, mit Minze würzen und mit dem Dressing marinieren.

Ca. 20 Minuten ziehen lassen.

Ist warm und kalt wirklich lecker!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.