Kulinarischer Misserfolg: Veilchensirup

Kulinarischer Misserfolg: Veilchensirup

 


So gefreut hab ich mich über die vielen Veilchen in Nachbars Garten! Zubereitet mit viel Liebe, 3 Wochen gewartet und dann das! Farblich 1A, aber geschmacklich zu vergessen. Außerdem war 1 Glas korrumpiert und hat schon gegärt :-(((

Also das ist das Rezept, das ihr nicht nachzumachen braucht:

1 l Wasser, 200g Kristallzucker, 1 Msp. Zitronensäure, 3 Handvoll Veilchenblüten

Wasser mit Zucker und Zitronensäure aufkochen und ca. 5 Minuten kochen, lippenwarm abkühlen, Veilchen dazugeben. In großen Rexgläsern vermischen. Ca. 3 Wochen eher dunkel bei Zimmertemperatur ziehen lassen. Durch ein Tuch seihen, in kleine Flaschen füllen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.